Apfel-Meerrettich-Süppchen

Aktualisiert: 4. Aug. 2021

Axel Homfeldt



Einkaufsliste für 4 Personen:

2 Äpfel

450 g Kartoffeln

1 Zwiebel

1 Glas Meerrettich

etwas Butter

800 ml Gemüse- oder Rinderfond

250 ml Sahne

100 ml Weißwein

Salz, Pfeffer, Petersilie, Muskatnuss

3 Scheiben Toastbrot




Zubereitung:

1. Äpfel, Kartoffeln und Zwiebel schälen und in kleine Stücke schneiden.

2. Alles in einem ausreichend großen Topf in Butter anschwitzen.

3. Mit dem Weißwein ablöschen und kurz den Alkohol verkochen lassen.

4. Mit dem Rinderfond auffüllen und ca. 15 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.

5. Anschließend mit dem Pürrierstab aufmixen und mit der Sahne sowie dem Meerrettich,

Salz, Pfeffer und etwas Muskatnuss abschmecken.

6. Für die Croutons die Rinde des Toastbrotes abschneiden und das Brot klein würfeln.

7. Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und die Brotwürfel goldgelb anbraten. Mit Salz

und Pfeffer sowie kleingehackter Petersilie würzen.

8. Suppe in einem Teller anrichten, die Croutons dazugeben und mit der restlichen

Petersilie ausdekorieren.


Axel Homfeldt

Klein-Ostiemer-Weg 8

26419 Schortens

Tel: 04461-7478815

Mail: ah@homfeldt.de

Stadtrat Schortens seit 2006

Kreistag Friesland seit 2016

Ich kandidiere, weil ich mich für mehr Nachhaltigkeit in unserer Stadtplanung und den Finanzen der Stadt Schortens wie auch dem Landkreis Friesland einsetzen möchte.

Nur wenn wir jetzt beginnen, nachhaltiger zu leben und zu wirtschaften, können wir unsere Umwelt und die Wirtschaft dauerhaft auch für die kommenden Generationen erhalten.

24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen